Lausse the Cat: Wer ist der Rapper mit der Büsimaske?

Auf der Bühne steht er nur mit Büsimaske, abseits davon versteckt sich Lausse the cat hinter einer Katzen-Comicfigur. Im Internet sucht man vergeblich nach persönlichen Informationen zu ihm, auf Social Media postet der englische Rapper so gut wie gar nichts. Trotzdem hat er mich extrem neugierig gemacht. Denn sein urbaner Sound trägt eine unverkennbare Handschrift und könnte glatt aus einem Märchenbuch stammen. Glaub mir, diesen Geheimtipp möchtest du nicht verpassen.

GRANDE’S CHOICE: Meine zehn liebsten Songs vom Juli ’19

Völlig egal ob alt oder neu, mainstream oder nischig, langsam oder schnell: In meiner monatlichen Auswahl GRANDE'S CHOICE findet alles Platz, was berührt oder begeistert. Betonen möchte ich dabei, dass es sich um eine persönliche Auswahl handelt und die Reihenfolge der einzelnen Songs völlig zufällig gewählt ist. Viel Spass beim Durchstöbern!

COBRAH: Lust auf ein Date mit Schwedens Fetischkönigin?

Wer musikalisch durchstarten möchte, braucht vor allem etwas: Geduld - und natürlich auch eine gehörige Portion Glück. Oder aber du machst es wie die schwedische Newcomerin COBRAH. Sie hat die Masse bereits mit ihrer Debütsingle «IDFKA» um den Finger gewickelt und das dazugehörige Musikvideo wurde letztes Jahr sogar bei den schwedischen Grammy Awards nominiert. Wie sie das geschafft hat? Ganz einfach: Sie hat sämtliche Grenzen gesprengt.

GRANDE’S CHOICE: Meine zehn liebsten Songs vom Juni ’19

Völlig egal ob alt oder neu, mainstream oder nischig, langsam oder schnell: In meiner monatlichen Auswahl GRANDE'S CHOICE findet alles Platz, was berührt oder begeistert. Betonen möchte ich dabei, dass es sich um eine persönliche Auswahl handelt und die Reihenfolge der einzelnen Songs völlig zufällig gewählt ist. Viel Spass beim Durchstöbern!

5 FRAGEN AN: B77, das Fribourger Electronica-Mysterium

Warum zeigen sie auf ihren Pressefotos fast nie ihr Gesicht? Wieso ist ihr Erstling «Fleur» komplett vom Radar verschwunden und wurde vor kurzem wiederveröffentlicht? Und wie schafft man es, so unverschämt guten und sphärischen Electronica zu produzieren? Es geistern mir viele Fragen im Kopf herum, wenn ich an B77 aus Fribourg denke. Um ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen und weil das Duo zu meinen liebsten Entdeckungen der Schweizer Musikszene gehört, habe ich Leopold und Luca fünf davon gestellt.

GRANDE’S CHOICE: Hier ist meine offizielle Sommer-Playlist 2019!

Was macht deiner Meinung nach den perfekten Sommer aus? Klar, die passenden Temperaturen dürfen nicht fehlen. Ein Glacé nach einem strengen Arbeitstag ist natürlich auch nicht schlecht. Oder doch lieber Ferien am Strand? Eigentlich völlig egal was du am liebsten magst, denn fest steht: Ein Sommer würde nur halb so viel Spass machen, wenn der passende Soundtrack dazu fehlt.

Golden Vessel: Ein Debütalbum, das keinen Wunsch offen lässt

Obwohl er sich kleidet als wäre er auf ausserirdischer Mission, ist der Sound des australischen Produzenten Golden Vessel bodenständiger und entspannter als vieles, das momentan veröffentlicht wird. Vielleicht ist es genau das, was den Musiker ausmacht und weshalb sein frisch erschienenes Debütalbum «SLOWSHINE» zu meinen Highlights des bisherigen Jahres gehört: Ihn scheint es nicht gross zu stören, ob er in der Masse untergeht oder nicht, was ihn ironischerweise herausstechen lässt.